21.11.2019

Feuer und Flamme für den Klimaschutz

Bad Schussenried/Ravensburg, 20.11.2019 - Lässt sich die Energiewende in Bad Schussenried umsetzen? Dieser spannenden Frage gingen 40 junge Nachwuchsbrandmeister im bundesweit einmaligen Pilotprojekt 'Junior-Klimaschutzmanager/innen in Feuerwehren' der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schussenried und der Energieagentur Ravensburg nach.

Sowohl die Kinder und Jugendlichen als auch ihre Ausbilder waren Feuer und Flamme für die Unternehmung. Mit viel Herzblut haben sie sich engagiert, sich intensiv mit relevanten Themen aus dem Klima- und Umweltschutz beschäftigt, Solar-Windräder gebaut, Stromverbräuche gemessen und vieles mehr.

Die Ergebnisse präsentieren die frischgebackenen Junior-Klimaschutzmanager/innen am Freitag, den 22. November um 18 Uhr. Die öffentliche Veranstaltung gibt Antworten und zeigt Möglichkeiten auf, die Energiewende vor Ort in Bad Schussenried umzusetzen. Hierzu sind alle interessierten Bürger/innen herzlich eingeladen.

Abschlussveranstaltung am Freitag, 22. November um 18 Uhr in der Stadthalle Bad Schussenried, Schulstr. 22, 88427 Bad Schussenried.

Die Junior-Klimaschutzmanager/innen der Kinderfeuerwehr Bad Schussenried im Einsatz

Bild: Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried