• Fenster

    Moderne Fenster haben deshalb eine Dreifachverglasung, dessen Zwischenräume mit Gas (Argon oder Krypton) gefüllt sind. Zusätzlich sind die Fenster beschichtet, was einen Zugewinn von passiver Solarenergienutzung erbringt. Dadurch werden deutlich bessere U-Werte, als in der EnEV gefordert, erreicht. Fenster werden mit Holz-, Holz-Alu-, Kunststoff-Alu- oder Kunststofframen angeboten.

    Die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 fordert bei Fenstern einen U-Wert von weniger als 1,3 W/m²K.