Wangen im Allgäu

Der Oberbürgermeister fährt mit Ökostrom

Die drei rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge gleicher Bauart wurden im Rahmen einer zufällig zusammentreffenden Ersatzbe-schaffung von Fahrzeugen für den Oberbürgermeister, den Bauhof und das städtische Abwasserwerk/Tiefbauamt Mitte 2014 erworben. Die elektrische Reichweite ist mit effektiv ca. 130-170 km für alle Fahrten im Stadtbereich mehr als ausreichend. Die Fahrzeuge werden aber auch bei weiteren Fahrten bis z.B. Tübingen eingesetzt. Ein Fahrzeug war sogar bereits – mit mehrmaligem Zwischenladen – im Schwarzwald. Bei Langstreckenfahrten können sie dabei ihre Möglichkeit zur schnellen Ladung mit Drehstrom voll ausspielen – entsprechende Stromstärken vorausgesetzt, kann ein leerer Akku in unter 30 Minuten wieder aufgeladen werden. Der Fahrkomfort ist sehr gut und alle Fahrer fahren nur ungern wieder mit Verbrennern. Alle drei Fahrzeuge werden derzeit mit Ökostrom geladen. Geplant ist zukünftig die direkte Versorgung mit selbst produziertem Strom aus Wasserkraft. Bei einer jährlichen Fahrleistung von jeweils rund 12.000 km ergeben sich insgesamt über 65 Tonnen an vermiedenen Kohlendioxidemissionen pro Jahr – bei einem Energieverbrauch von rund 5.500 kWh Ökostrom.