• Fifty-Fifty Projekt

    Interessierte Schüler und Schülerinnen ab der 7. Klasse bilden eine Arbeitsgruppe mit Lehrkräften, welche sich mit der Einsparung von Strom, Heizenergie und der Verringerung des Wasserverbrauchs beschäftigt. Als Basis werden sie deshalb in drei Teilen zu Junior Klimaschutzmanagern ausgebildet. In Teil eins sollen sie lernen, warum es wichtig ist sparsam mit der Energie umzugehen, woher die Energie kommt, die Ursachen des Klimawandels erlernen und erkennen dass jeder von den Folgen betroffen ist und verstehen was die Auswirkungen auf unser Leben heute und in Zukunft sein werden. Teil zwei beinhaltet das Erkennen von Energieverschwendern, wie beispielsweise Geräte im Standby und das richtige Heizen und Lüften. In Teil drei werden Praxisübungen durchgeführt. Der Umgang mit verschiedenen Messgeräten und das Ablesen von Energie- und Wasserzählern werden erlernt. Zusätzlich erfolgt eine gemeinsame Begehung des Schulgebäudes  mit der Energieagentur Ravensburg gGmbH sowie dem Hausmeister der Schule.

     

    Als Anreiz gibt es für die Beteiligten des Projekts eine Prämie, die nicht nur einmalig ausgezahlt wird. Am Projekt können grundsätzlich alle städtischen Schulen teilnehmen sofern sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.